Address: Club Conchylia, Ulmenstr. 14, D-37124 Rosdorf
Vertretungsberechtigte: the board (according to §10 Abs.2 der Satzung des CC-neu (alt: §8)
Registergericht: Amtsgericht Öhringen
Registernummer: VR1502
Inhaltlich verantwortlich gemäß §6 MDStV bzw. §6 TDG: Vorstand

Liebe Conchylien Sammlerin, lieber Conchylien Sammler,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Club Conchylia. Ich darf Ihnen den Club hier kurz vorstellen und hoffen, dass diese Informationen dazu beitragen, Sie als neues Clubmitglied zu gewinnen:

Der Club wurde 1969 gegründet und hat zur Zeit etwa 320 Mitglieder. Die meisten von ihnen kommen aus Deutschland, viele aus Österreich und der Schweiz, einige aus anderen europäischen Ländern und aus Übersee. Die Interessen der Mitglieder sind sehr unterschiedlich. Die meisten sammeln Gehäuse von Meeresmollusken, einige interessieren sich für Land- und/oder Süßwassermollusken, andere beschäftigen sich mit fossilen Arten, manche haben sich auf Briefmarken oder Telefonkarten mit Molluskenmotiven spezialisiert. Die naturkundlich-analytische Betrachtung und Bewertung der Sammelobjekte wird vielfach durch ästhetische Gesichtspunkte ergänzt.

Diese Interessensvielfalt kommt am besten in unseren Zeitschriften "Conchylia", "Acta Conchyliorum" und "Club Conchylia Mitteilungen" zum Ausdruck. Neben wissenschaftlich ausgerichteten Beiträgen zur Taxonomie, Evolution, Biologie, Faunistik und Geschichte der Molluskenkunde enthalten die Zeitschriften auch Reiseberichte, völkerkundliche und philatelistische Beiträge, sowie Berichte über den Club selbst, bzw. seine Mitglieder.


Der Club bietet auf Anfrage auch Bestimmungshilfe, vermittelt Kontakte zu anderen Sammlern und berät Sie in Literaturfragen.


Im September eines jeden Jahres findet in Öhringen (Baden-Württemberg) eine Jahreshauptversammlung statt, zu der auch eine Tausch- und Verkaufsbörse gehört. Daneben werden Regionaltreffen organisiert. Der Club betreibt keinerlei wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, die gesamte Clubarbeit, die Redaktion der Clubzeitschriften eingeschlossen, ist ehrenamtlich. Die Mitgliedsbeiträge werden für die Herstellung der Zeitschriften und für Sachkosten eingesetzt. Der Club handelt nicht mit Mollusken, der Vorstand darf keine Empfehlungen für Händler geben.

Der Jahresbeitrag liegt z.Zt. bei 50 Euro. Schüler und Studenten ohne eigenes Einkommen können eine Reduzierung auf 30 Euro beantragen. Eine Einzugsermächtigung für den Jahresbeitrag erleichtert uns die Verwaltungsarbeit erheblich. Bei gezahltem Beitrag erhält das Mitglied alle Clubpublikationen des betreffenden Jahres kostenlos.

Ich hoffe, dass die Informationen Ihren Erwartungen entsprechen und Sie sich entschließen können, dem Club beizutreten. Formulare für die Beitrittserklärung finden Sie auf den nächsten Seiten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Manfred Herrmann
Vorsitzender


Dear shell collector,

Thank you for your interest in Club Conchylia. The following shall provide you with information about our activities and goals.

The club was founded in 1969 and currently has about 320 members. The majority come from Germany, but we have members from Austria, Switzerland,  as well as other European and overseas countries.  The members' malacological interests are quite diverse.  A  major focus is on marine shells, but there is also a strong group of us interested in land and freshwater molluscs.  Furthermore,  other members  are busy with such diverse topics as fossil species, stamps or telephone cards with mollusc motives - there really are no limitations.  The same can be said for the member’s approach to the objects that fascinate us.  While most of us  have a strong interest in biological and ecological aspects, others mainly appreciate the sheer beauty of shells.

In our magazines: "Conchylia", "Acta Conchyliorum", and "Club Conchylia Mitteilungen," this variety of malacological interests within our club is quite well-revealed.  Apart from specialized scientific contributions on taxonomy, evolution, biology, zoogeography, and the history of molluscs, there are also travel-logs, collecting reports, ethnological, and philatelic subjects, as well as personal reports concerning the members as well as information concerning other club activities and programs.  Upon request, the club offers identification help, procures you with contact with other collectors with similar interests, and gives suggestions on literature and other sources of information.

The annual club meeting takes place in Öhringen (near Stuttgart, Germany), usually in September.  There is a shell-bourse with international participation,  which is among the most important ones in Europe.  Various regions organize meetings throughout the year, usually this is done privately by our members.  The Club Conchylia is a non-profit organization and does not deal shells,  and thus, the board is not allowed to give recommendations for dealers.

The annual membership fee is 50 Euros.  Pupils and students without an income of their own can apply for a reduction.  Payment by direct debit of the membership fee greatly facilitates our management work and is, therefore, recommended.  Once the annual subscription is paid, the new member receives all of the club publications of the respective running year, free of charge.

We hope that the Club Conchylia will meet your expectations, and that we can soon welcome you as a new member.  Membership applications forms can be found on this website. 

Thank you in advance.

Yours sincerely

Dr. Manfred Herrmann
President